Kategorie: Suchtprävention

Vortrag und Gespräch zum Thema Magersucht digital

Seit einigen Jahren ist ein Vortrag zum Thema Magersucht in der Einführungsphase fest im Präventionsprogramm des AMG verankert. Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen konnte dieser nicht wie gewohnt im Januar in der Aula stattfinden. Dennoch bleibt das Thema selbstverständlich wichtig – gerade in einer Krisenzeit wie der jetzigen. Wir wollten den Schülern und Schülerinnen daher die […]

Weiterlesen →

Aktionstag Sehnsucht 2019

Am 13.11.2019 um 8 Uhr versammelte sich die ganze Stufe 8 in der Aula des AMGs, um bis 13 Uhr die Fakten und Folgen von Drogenkonsum und Alkohol kennenzulernen. Nach Einteilung in sechs Gruppen hielten Dr. Forster und Frau Anslinger eine einleitende Rede und stellten uns die Referenten vor: Herrn Dr. Schmitz (Arzt), Herrn Schierbaum […]

Weiterlesen →

„Leichter als das Mathebuch“ – Ein Vortrag zum Thema Magersucht

Auch in diesem Schuljahr fand für die EF im Rahmen der Präventionsarbeit des AMG wieder der Vortrag „Leichter als das Mathebuch“ zum Thema Magersucht statt. Das Feedback zeigt, dass die Schüler*innen den Vortrag von Frau Litterscheid nicht nur sehr informativ fanden. Sie waren besonders angetan von der Offenheit und Authentizität der Referentin: Als ehemals selbst […]

Weiterlesen →

Aktionstags Sehnsucht der Stufe 8

Sucht, genauer Alkohol- und oder Drogensucht, kann bereits in jungen Jahren ein sehr großes Thema sein. Darum gibt es auch an unserer Schule den Sucht-Präventionstag. Dieser Aktionstag wird bereits seit über 15 Jahren an unserer Schule, jährlich in der Stufe 8, abgehalten. Frau Anslinger, die Suchtpräventionsbeauftragte des AMG, ist bereits von Anfang an mit dabei. […]

Weiterlesen →

„Leichter als das Mathebuch…“

An zwei Mittwochen vor den Weihnachtsferien versammelten sich die Mathematikkurse der Jahrgangsstufe 11 in der Aula um sich in einem Vortrag mit dem Titel „Leichter als das Mathebuch“ über das Thema Magersucht informieren zu lassen. Das Feedback zeigt, dass der Vortrag von Frau Litterscheid die Schülerinnen und Schüler sehr gepackt hat. Sie fühlten sich nicht […]

Weiterlesen →