Ein Samstag voller spannender Mathematik

Früher Samstagmorgen und der Mathematik-Trakt des AMG´s ist erfüllt von aufgeregten Stimmen.

80 Schülerinnen und Schüler der Bergisch Gladbacher Gymnasien sowie des Gymnasium Wermelskirchen schwirren aufgeregt durch die Gänge.

Wie jedes Jahr im Herbst fand am 17. November die Regionalrunde der Mathematik-Olympiade statt. Anders als in den vorherigen Jahren wurde diese erstmalig als zentrale Klausurrunde gestellt, um die besondere Atmosphäre eines Wettbewerbes zu schaffen.

Während die Schülerinnen und Schüler je nach Jahrgangsstufe zwischen 10 und 12:30 Uhr  hochkonzentriert über kniffligen Beweisen und Problemstellungen brüteten, fieberten einige Eltern aufgeregt mit ihren Kindern bei einer Tasse Kaffee und Kuchen mit.

Vom AMG nahmen an der Schulrunde im September 38 Schülerinnen und Schüler teil, von denen es 8 in die Regionalrunde schafften. Unsere Schüler zeigten hier zum Teil hervorragende Leistungen. So hatte sich im ganzen Kreis beispielsweise in der Qualifikationsphase, in der die  Aufgaben sehr komplex und beweislastig sind, nur eine Schülerin (Lea M.) vom AMG qualifiziert.

Im Januar geht der Wettbewerb in die nächste Runde. Auf Landesebene treten dann die besten Schülerinnen und Schüler gegeneinander an. Leider ist die Teilnehmerzahl für die Landesrunde auf nur 5 Teilnehmer für alle Schulen im Rheinisch-Bergischen Kreis beschränkt. Das AMG ist daher besonders stolz, dass zwei der erfolgreichsten Teilnehmer von unserer Schule (Magnus S. 9 und Constantin K. 6) es in die Landesrunde geschafft haben. Wir wünschen den beiden viel Erfolg und weiterhin einen kühlen Kopf beim Lösen von mathematischen Problemen.

Tanja Witteck