Physik zum Anfassen – Exkursion zum DLR Schoollab

Am 14.12.2017 haben wir, der Physik/Informatik-Kurs der Stufe 9, mit unserem Lehrer Herrn McGuire und mit Herrn Volkmann eine Exkursion zum Schoollab des deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums DLR gemacht.

Wir trafen uns morgens in eisiger Kälte am Bahnhof Deutz und nach einer „mehr oder weniger wie geplant verlaufenen Anreise“ kamen wir gegen 9:20 Uhr am DLR in Köln an. Am Anfang des Tages fand eine Informationsveranstaltung im Plenum der Halle statt, in der wir auch einen großen Teil des Tages verbrachten. Danach gab es einen Vortrag zum Thema „Der Mensch und das Weltall“, bei dem wir viel über den Alltag auf der ISS und über generelle Weltraumphänomene lernten. Nach einer kurzen Pause durften wir dann auch in Gruppen selbst experimentieren. Für jedes der bis zu 4 Experimente hatte man fast eine Stunde Zeit und konnte viel über die Themen, die diese behandelten, erfahren. Es gab Experimente zu den Themen Infrarot, Lärmschutz, Schwerelosigkeit und Galvanik. Diese waren sehr verschieden: So haben wir z.B. bei einem Versuch zum Thema Galvanik einen Wolframdraht mit Kupfer galvanisiert, also überzogen. Ebenso haben wir bei einem anderen Experiment zum Thema Infrarotstrahlung diese sichtbar sowie hörbar gemacht und mit einer Wärmebildkamera die Eigenschaften dieser Strahlung erforscht.

Nach dem zweiten von drei Experimenten, die jede Gruppe machte, folgte eine ausgiebige Mittagspause. Danach absolvierten wie noch das letzte Experiment und trafen uns anschließend im Plenum zu einer Abschlussbesprechung. Jeder von uns sagte ein paar Worte zur Exkursion, wir füllten einen Fragebogen aus und bekamen im Anschluss alle unser Teilnahmezertifikat. Jedoch war der Tag jetzt noch nicht vorbei; eins der Highlights erwartete uns noch: Der Besuch im MUSC-Kontrollzentrum. Bei diesem angekommen, erzählten und zeigten uns die Mitarbeiter, die auch schon am Vormittag die Experimente mit uns gemacht hatten, etwas über die Arbeit und den Tagesablauf dort. Außerdem erfuhren wir sehr viel über unbemannte Forschungsmissionen zu verschieden Himmelskörpern und sahen uns Modelle diverser Raumsonden an. Dann mussten wir auch schon den Rückweg antreten und so endete ein spannender und lehrreicher Tag beim Schoollab des DLR.

Maximilian Rodermond (9e)