Die 7b im Jungen Theater Bonn

Im Rahmen des Deutschunterrichts besuchte die Klasse 7b am 8. November eine Inszenierung des Jugendromans „Löcher“ von Louis Sachar im Jungen Theater Bonn.
Für viele Schülerinnen und Schüler war es der erste Theaterbesuch überhaupt – und das auch noch zu einem Erzähltext! Die Ansprüche an das Theater waren somit hoch. 
Bereits zu Beginn des Stücks wurde klar, dass die Inszenierung den Ansprüchen der Klasse durchaus gerecht werden kann. Das minimalistische Bühnenbild fügte sich wunderbar in die Handlung ein und die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler sorgten nicht nur für viele Lacher, sondern auch für Tiefgang. 

Für die Klasse wird es gewiss nicht der letzte Theaterbesuch gewesen sein!

Christoph Lurtz