Das Frühlingskonzert am Albertus Magnus Gymnasium stimmt musikalisch in die Ferien ein

Das diesjährige Schulkonzert am 10.04.2019 war mit insgesamt fast 100 Mitwirkenden und einem sehr stimmungsvollen Aulasaal ein großer Erfolg.

Von Vivaldi über Queen bis George Ezra zeigten die Schülerinnen und Schüler mit dem Orchester, dem Schulchor, dem Schüler-Lehrer-Chor, der Bigband sowie Band- und Duettprojekten, welche bewundernswerten Talente in ihnen stecken. Von der 5.Klasse bis zur Oberstufe konnte man allen Beteiligten ansehen, dass sich die Proben in den AGs und während der Probentage in Altenberg gelohnt haben. Eine Welle aus musikalischer Freude füllte fast 2 Stunden lang die Schulaula.

Das Orchester unter der Leitung von Bettina Hense leitete den Abend mit klassischen Klängen sowie einer Cover-Version von Rather Be ein. Als Duett überraschten die zwei EF-Schülerinnen Lysann Hannemann und Katharina Benner sowie Aurelius Gatzweiler (Q2) und Emma Röhrig (Klasse 7), die mit ihrem wunderschönen Gesang das Publikum vollkommen in ihren Bann nahmen. Dass unser Gymnasium jedoch gesanglich viel zu bieten hat, hat auch Ole Krautkrämer, Leiter des Schulchors, unter Beweis gestellt. Der große Chor sorgte mit aktuellen Hits wie Riptide von Vance Joy und Shotgun von George Ezra für bezaubernde sowie ausgelassene Stimmung vor der Pause.

Dank der Q2 wurden unsere Gäste sowie engagierten Musiker während der Pause gut mit Getränken und Snacks versorgt, bevor im Anschluss Christoph Lurtz mit dem Schüler-Lehrer-Chor zeigte, wie hörenswert, professionell und wunderschön die Stimmen der OberstufenschülerInnen mit Lehrerstimmen zusammen harmonieren. Eigens für das Konzert haben auch im „Queen-Projekt“ Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit Lehrern zwei Stücke von Queen geprobt. Mit Lucia Philippek am Mikrophon, Louisa Schmidt an der Gitarre, Yves Richter am Bass und Fabius Urbanchik am Schlagzeug waren die Zuhörer kaum auf den Sitzen zu halten, als „Don’t stop me now“ gespielt wurde.

Rhythmisch mitreißend beendete die BigBand unter der Leitung von Freddy Burger den Abend. Ein ganz besonderer und noch nie dagewesener Höhepunkt war dabei das eigens von zwei Schülern der Q2 (Lukas Weissmann und David Moscho) komponierte und arrangierte BigBand-Stück „Sunset over Manhattan“.

Die Begeisterung des Publikums zeigte sich in tosendem Beifall, welcher mit 2 Zugaben belohnt wurde – Der Song Tequila war wie immer der krönende Abschluss eines gelungenen Abends.

Bettina Hense & Christoph Lurtz