10 Jahre „Fit durch die Schule“ – 3 Jahre Fit durchs AMG

Fit durch die Schule – eine Initiative der AOK, die Schulen und auch das AMG in Bewegung bringt!

Seit 2015 führt das AMG alljährlich von der AOK Rheinland finanziell geförderte Projekte zur Schulgesundheit durch. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zum Sport zu motivieren und auch den Schulalltag mit einem vielfältigen Sport- und Gesundheitsangebot zu bereichern.

Dieses innovative und kreative Projekt wird von Anna Nowak und Eva Plitzko federführend betreut –unterstützt von Annegret Verroul und Rolf Faymonville. Zudem ist der TV Bensberg mit Frau Over bei der Projektumsetzung stets ein kompetenter Kooperationspartner.

Zusammen mit der AOK haben wir in den vergangenen drei Jahren schon viele tolle Angebote verwirklichen können. So kennen die Meisten vermutlich den Fußball-Aktionstag mit Marcel Witeczek und Michael Klinkert, sowie die eifrigen Sporthelfer, die sich bei den Bundesjugendspielen, der „Bewegten Pause“ oder den Sport-AGs engagieren. Zudem wurden Lehrer in den Bereichen Toprope-Klettern und Hip Hop fit gemacht. Unser neuestes Projekt ist die „Entspannungsreise“, die von der Mentaltrainerin Frau Gauer durchgeführt wird. Nicht nur Bewegung, sondern auch Entspannung im Schulalltag sind für die Kinder wertvoll – das zeigt uns die positive Resonanz der Fünftklässler.

Auch weitere Bewegungsangebote sind schon gesichert, denn Ende Oktober konnten wir mit Frau Schlünder (AOK Bergisch Gladbach), die  Kooperationsvereinbarung für das neue Projekt „AMG-AusgleichMeetsGemeinschaft“ schließen, für das das AMG die Höchstsumme von 5000 Euro erhält. Neben dem bereits erwähnten Entspannungsangebot sind als weitere Projektmaßnahmen eine Pilates/Yoga-AG für die Oberstufe, eine Lehrerfortbildung „Bewegter Unterricht“ und ein Sportangebot für DFG-Schüler geplant.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Aktion „Fit durch die Schule“ wurden wir von der AOK am 7. November 2018 zum Festakt in das Deutsche Sport- und Olympiamuseum in Köln eingeladen.

Nach einem Grußwort der NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer und des stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes der AOK, Rolf Buchwitz, zeigte Prof. Dr. Ingo Froböse (Deutsche Sport-hochschule Köln), dass neben der Schüler- auch die Lehrergesundheit nicht zu kurz kommen darf. Er erläuterte, wie man Kraft sammeln und „auftanken“ kann, um den Herausforderungen des schulischen Alltags gewachsen zu sein.

Beim „Markt der Möglichkeiten“ stellte das AMG an einem Info-Stand seine Projekte vor. Zahlreiche Gespräche, Erfahrungsaustausche und viele interessante Begegnungen ermöglichten unseren Teamleiterinnen Nowak und Plitzko, neue Kontakte zu knüpfen. Für Geschichts- und Sportbegeisterte gab es eine Führung durch die Museumsausstellung.

Das Projektteam freut sich über die neuen Möglichkeiten und Anregungen und ist motiviert, auch weiterhin Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium fit durch‘s AMG zu bringen!

Anna Nowak & Eva Plitzko