Kategorie: Theater

2089 – Die Hierlinger-Revolte

Unter der Leitung von Delia Stubbe führte die Theater-AG der Sek. I am Donnerstag, dem 29.11.18 das Stück „2089 – Die Hierlinger-Revolte“ auf. Seit April 2018 probten wir das Theaterstück. Da die Sommerferien dazwischenkamen, war der Zeitplan im neuen Schuljahr sehr straff. Die Vorbereitungen der Kulissen und Kostüme liefen auf Hochtouren und am 27.11.18 fand […]

Weiterlesen →

2089 – Die Hierlinger-Revolte

Endlich ist es wieder soweit! Die Theater-AG der Sek.I führt unter der Leitung von Delia Stubbe das Stück „2089-Die Hierlinger-Revolte“ auf. Die Premiere findet am Donnerstag, dem 29.11.18 in der Aula des AMG statt, am Freitag, dem 30.11.18 ist die Aufführung für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6. Der Eintritt für die […]

Weiterlesen →

Der Literaturkurs Q1 präsentiert: „Migraaaanten! oder Wir sind zu viele auf diesem verdammten Boot“

Ende 2015 waren 65,3 Millionen Menschen auf der Erde aus ihrer Heimat vertrieben und sind nun auf der Flucht (UNHCR). So viele wie nie zuvor. Nur ein kleiner Bruchteil dieser Menschen kommt nach Europa – Ort der Freiheit und des Friedens. Unzählige lassen ihr Leben bei dem Versuch, ihnen zu folgen. Von der Plötzlichkeit des […]

Weiterlesen →

‚Der nackte Mensch‘ – Maxim Gorkijs „Nachtasyl“ am AMG

In den Zeiten der Merkelraute und hochsommerlichen Temperaturen, die für gewöhnlich mit dem Abstumpfen intellektueller Feinfühligkeit einhergehen, kann die Aufführung des Literaturkurses der Q1 unter der gelungenen Leitung von Herrn Daniel Klisch als ‚kalter Weckruf‘ gedeutet werden. Die Aktualität des Stückes – dessen Erstaufführung immerhin schon über 100 Jahre in der Vergangenheit liegt – verblüffte […]

Weiterlesen →

WIR BRAUCHEN EUER MITLEID NICHT!

Unter diesem Motto präsentiert der Literaturkurs von Herrn Klisch das berühmteste und erfolgreichste Stück von Maxim Gorkij: Nachtasyl. Gefangen in ihrer aussichtslosen Lage werden die Bewohner täglich an das Scheitern ihrer Selbst erinnert. Ein Leben voller Alkohol, Gewalt und Hoffnungslosigkeit steht im Kontrast zu dem glücklichen Leben, das Sie führen, verehrtes Publikum. Obwohl das Stück […]

Weiterlesen →