Der ABI-Jahrgang 1989 feierte am 15.06.2019 sein 30jähriges Abi-Jubiläum!

71 ehemalige SchülerInnen (von ca. 100 im Jahrgang) wurden vom aktuellen ABI-Jahrgang „quasi generationenübergreifend“ auf dem Schulhof bestens mit Essen und Getränken, guter Laune und cooler 80er Musik versorgt! Der „Gewinn“ kommt der Abi-Party 2019 zu Gute! Wir hatten eine spannende und eindrucksvolle Führung durch das heutige AMG mit Frau Doenhardt-Klein und einen sensationellen Abend […]

Weiterlesen →

Besuch der Zauberflöte am 12.6.2019

120 Schülerinnen und Schüler der 5ten und 6ten Jahrgangsstufe besuchten am Mittwoch eine Vorstellung der Zauberflöte im Staatenhaus. Die sehr phantasievolle Inszenierung wurde extra für Kinder von 3 Stunden auf 70 min gekürzt. Höhepunkt war natürlich die Arie der Königin der Nacht, die alle kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer in ihren Bann zog! Freddy Burger

Weiterlesen →

Ab ins Römerreich!

Am 8.5. sind wir mit allen 6. Klassen nach Xanten gefahren um zu sehen, wie die Römer gelebt haben. Nachdem wir eingetreten sind, haben wir sofort das Amphitheater gesehen. Das Amphitheater ist eine Arena, wo Gladiatoren gekämpft haben. Es war sogar fast so groß wie das Schulgelände. Zuerst haben wie die Gänge inspiziert, wo früher […]

Weiterlesen →

Das Projekt ‚Glück‘ aus philosophischer Perspektive

Liebe Leser/-innen, wir, der Philosophiekurs von Frau Stubbe aus den Klassen 9a und 9d, haben uns mit dem Thema Glück befasst. Um das Thema zu behandeln haben wir verschiedene Wörter, Symbole und Redensarten definiert und erklärt. Außerdem sollten wir im Zuge dessen ein „Themenblatt Glück“ erstellen. Auf diesen Postern haben wir dann Faktoren für unser […]

Weiterlesen →

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da!

Als Abschluss unserer szenischen und kreativen Arbeit während der Unterrichtseinheiten präsentieren wir – der Theater-Literaturkurs der Q1 – eine Eigenproduktion auf zwei Spielebenen. Dabei greifen wir einerseitsThemen der „Golden Twenties“ im Berlin der 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts auf: Rauschende Feste und Exzesse in der Nacht und bittere Armut lagen damals dicht beieinander.  Andererseits tauchenwir gemeinsammit […]

Weiterlesen →