Theaterbesuch: Die 6a und 6e bei den Drei ??? in Bonn

Gut gelaunte AMG-Theateraficionados

Wir aus der 6a haben gemeinsam mit der 6e einen Ausflug ins Junge Theater Bonn gemacht. Begleitet haben uns dabei Frau Schämann, Frau Weitzel und Herr Köhler. Um Viertel vor acht Uhr haben wir uns im Atrium getroffen. Als alle da waren, sind wir in den zwei gemieteten Bussen losgefahren. Die Fahrt verging wie im Flug und schon waren wir in Bonn angekommen. Nach etwas Warten durften wir in das Theater eintreten und uns auf die Plätze setzen. Alle waren aufgeregt und freuten sich auf das Stück. Wir verfolgten aufmerksam das Geschehen auf der Bühne.

„Die Drei ??? – Fluch der Piraten“ hieß das Stück. Es war sehr spannend, lustig und handelte von den drei Fragezeichen Justus, Pieter und Bob, die wieder einmal einen sehr komplizierten Fall lösen mussten. Das Bühnenbild war kreativ und man konnte alles gut erkennen. Dabei gab es auch noch Nebel sowie eine Drehbühne.

Doch am besten waren die Schauspieler. Sie haben laut und klar gesprochen, sich richtig in die Rollen hineinversetzt und die Gefühle und Gesten gut herübergebracht.

Leider war das Stück dann zu Ende und wir mussten wieder zurückfahren. Aber es war echt schön! Wir würden euch empfehlen, dem  Jungen Theater Bonn auch einmal einen Besuch abzustatten. Es lohnt sich!

Marlene Burlon und Sara Harsca (6a)