Der Kontrabass

Ein-Mann-Stück mit Freddy Burger als Darsteller! Am 18. (19h30), 20. (11h00) und 25. März (19h30) führt Freddy Burger, Musiklehrer am AMG, in der Aula des AMG unter der Regie von Werner Kronenberg das Stück „Der Kontrabass“ von Patrik Süskind auf.

Karten sind in den großen Pausen im Atrium und jederzeit bei Frau Schwamborn im Sekretariat erhältlich. (Tel. 02204-53241)

Für Erwachsene kosten die Karten 10 €, für Schüler und Studenten 5 €. Ein umfangreiches Programmheft mit 32 Seiten ist für 1,50 € zu erhalten.


„Gehen Sie nie in ein Orchester!“   Hand auf’s Herz:

Lieben Sie klassische Musik? (Viele werden nicken.) Mögen Sie Kammer-musik? (Na, ja!?) Kennen Sie Orchestermusiker und Ihren Alltag? (Eher nicht, interessiert auch nicht wirklich, oder?)

oder:

Gehen Sie gern ins Theater? (Klar!) Mögen Sie gar Einpersonenstücke? (Muss nicht sein!) Kann man sich ein Stück vorstellen, dessen Hauptperson ein Musikinstrument ist? (Eher weniger)

Eine Menge Fragen vor der Entscheidung, ob man sich einen Abend lang (in Wirklichkeit sind es nur 90 Minuten!)

Patrick Süskinds Der Kontrabass

antun soll. Und das auch noch mit einem Laiendarsteller (der aber immerhin Kontrabass spielt).

Wir laden Sie ein zu diesem einzigartigen Streifzug durch die Musikgeschichte, gepaart mit der Situationskomik des ungelenken Orchestermusikers und ge-schmähten Liebhabers, für den das verhasste Instrument, der Kontrabass, als Ersatzgeliebte herhalten muss, die ihm doch über die Tragik von Einsamkeit und Selbstmitleid nicht hinweghelfen kann, weil ihm der einzig befreiende Schrei, eine ultimative mutige und lebensverändernde Tat, weiter im Halse stecken bleibt.

Stoff genug für Literaten, Theaterfreunde, Philosophen, Psychologen, Sozio-logen, Musikologen, Psychiater, Therapeuten und Menschen wie Du und ich. Sie werden die großen Orchester in den Konzertsälen der Welt von den Berliner Philharmonikern bis zum Royal Philharmonic Orchestra in London aus einem neuen Blickwinkel beobachten (und hören): was tun wohl gerade die Bassisten?

Zu seinem 40. Geburtstag trifft der AMG-Musiklehrer und Bassist Freddy Burger (Darsteller) auf den Erzfeind des Krippenspiels Werner Kronenberg (Regie): ein Schultheater ohne Schüler, aber was für ein Theater!

Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch:

– In Bensberg (Aula des AMG): 18.03. + 25.03.2010, je 19h30;

   20.03.2010, 11h00 (begrenzte Platzzahl 250)

– In Wipperfürth (Aula des EvB): 12.04.2011, 19h30

Eintrittspreise: 10€/5€ – Dauer: ca. 90 Minuten (ohne Pause)