Frack, Zylinder, Perücke und co.

Für die diesjährige Theaterproduktion mit dem Arbeitstitel „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da! – Texte aus dem Berlin der 20er Jahre“ ist der GK Literatur der Q1 unter der Leitung von Frau Stubbe auf der Suche nach Kleidung, Hüten, Perücken, Spazierstöcken und Accessoires, die in die 20er / 30er- Jahre des letztes Jahrhunderts passen könnten. Falls Sie solche Dinge Ihr Eigen nennen und sie uns für unsere Arbeit am Stück zur Verfügung stellen könnten – auch nur leihweise möglich -, dann wäre wir sehr froh und glücklich!

Bringen Sie Ihre Kleiderspenden / Leihgaben einfach im Sekretariat der Schule vorbei oder wenden Sie sich über die Emailadresse an Frau Stubbe, wenn Mitglieder des Kurses etwas bei Ihnen abholen können.

Delia Stubbe