„Dunkelblau“ – Intime Familienrecherche

Warum kann der eine es bei ein, zwei Bier belassen und der andere säuft sich zu Tode? Meinungen dazu gibt es viele, aber wie beantwortet man die Frage, wenn der eigene Vater am Alkohol zu Grunde gegangen ist?

Der Journalist Dominik Schottner wollte herausfinden, wie er seinen Vater an den Alkohol verloren hat.

AUTORENLESUNG am Mittwoch, dem 15.11.2017

von 11.45 Uhr bis 13:15 Uhr (5.& 6. Stunde)

in der Aula des AMG

für die 9. Jahrgangsstufe

und interessierte Eltern und Lehrer/innen

Dominik Schottner wurde 1981 in München geboren und studierte Politikwissenschaft, Journalistik und Sportwissenschaft in Leipzig und München. Er volontierte bei der taz und schrieb unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und die Süddeutsche Zeitung. Seit 2009 ist er Redakteur und Moderator beim Deutschlandradio in Köln und Berlin.

2016 gewann er den Deutschen Radiopreis für seine Reportage „Danke.Ciao!“, in der er versucht, die Alkoholsucht seines verstorbenen Vaters zu begreifen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an

Frau Anslinger und/oder Frau Habbig-Weise.

Artikel getaggt mit