2089 – Die Hierlinger-Revolte

Endlich ist es wieder soweit! Die Theater-AG der Sek.I führt unter der Leitung von Delia Stubbe das Stück „2089-Die Hierlinger-Revolte“ auf. Die Premiere findet am Donnerstag, dem 29.11.18 in der Aula des AMG statt, am Freitag, dem 30.11.18 ist die Aufführung für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6. Der Eintritt für die Premiere beträgt für Erwachsene 6€ und für Kinder 3€. Der Verkauf der Karten beginnt am 21.11.18 (immer in der zweiten großen Pause im Atrium).
Das Theaterstück „2089-Die Hierlinger-Revolte“ spielt in der Zukunft und handelt von Kaspar, Kora und ihren Mitschüler/innen, die einen vollständig algorithmisierten Schulalltag durchleben. Eine „BeBetter-Box“ überwacht Lernfortschritte und am „Mating Day“ wird die Schulliebe für die gesamte Schulzeit ausgerechnet. Der „Master“ holt sich endlich die Erlaubnis bei den „Erziehungsbeauftragten“, den „Scholaren“ einen „Subcoach“ zu implantieren, um das Überwachen zu perfektionieren. Doch zufällig gerät Kaspar in Dr. Hierlingers Bibliothek, wo er staunend die vielen „Paperbooks“ entdeckt, welche in seiner Zeit schon völlig aus dem Alltag verschwunden sind. Und zum Glück beginnt dann die klassische Literatur ihre Wirkung zu entfalten!
Kommt zu unserer Aufführung und lasst uns euch einen Einblick in die Zukunft gewähren!

Nina Mühlenbroich, 8d