junge Hühner – alte Hasen ein Projekt mit Kunstschaffenden aus dem AdK (Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V.) und dem Kunst Leistungskurs des AMG

Erstmalig eine Kooperation zwischen freischaffenden Künstlern und Schülern des Leistungskurs Kunst – das war die Idee von Christine Burlon, einer Künstlerin aus Bergisch Gladbach. In Zusammenarbeit mit der Kunstlehrerin und bildenden Künstlerin Uta Müller wird dies nun realisiert.
Die Kooperation ist dabei wortwörtlich zu verstehen, denn Künstler und Schüler arbeiten zusammen an ein- und demselben Blatt. Dies geschieht zeitlich versetzt und in verteilten Rollen: einer beginnt, der andere vollendet. Dann wird getauscht und jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer vollendet das Blatt eines Vorgängers. Welche Kunstpartner der 15 SchülerInnen und entsprechend 15 KünstlerInnen sich finden werden, bleibt dem Zufall überlassen und wird ein echtes Experiment. So schaffen Künstler und Schüler mit unterschiedlichen Erfahrungen, Stilen und Ansätzen zusammen ein Werk und inspirieren sich gegenseitig.
Im November 2019 wird es eine gemeinsame Ausstellung geben in dem Gebäude der VHS in Bergisch Gladbach, mit immer zwei Urhebern – einem Künstler und einem Schüler pro Werk. Ein weiteres Ziel ist ein Katalog, in welchem die verschiedenen Stadien der Arbeiten dokumentiert werden und sowohl Schirmherren, Unterstützer und Begleiter des Projektes als auch ein Kunsthistoriker zu der Geschichte und Praxis künstlerischer Kooperationen zu Wort kommen sollen. Dafür läuft derzeit die Suche nach Sponsoren.

Im Dezember 2018 veranstalteten die Projektpartner das erste Aufeinandertreffen der beiden sehr verschiedenen Gruppen in der Schule. Vier Künstlerinnen erzählten den 15 SchülerInnen von ihrem Weg zur Kunst und die SchülerInnen berichteten von ihrer Motivation, Kunst LK zu wählen (und das trotz der Verpflichtung zu Mathe als schriftliches
Abiturprüfungsfach). Insgesamt war es ein verheißungsvoller Anfang für das künstlerische Projekt zwischen Jung und Alt !

Clara Burgwinkel