Medienerziehung am AMG durch Peer Education

Schüler helfen Schülern bei Fragen rund ums Medienrecht und bei Problemen in den sozialen Medien

„Ihr seid unsicher, was im Internet und in den sozialen Medien erlaubt ist, oder fühlt Euch dort von anderen gemobbt, dann könnt Ihr Euch an die Mitschüler von den Medienscouts wenden. – Auch bei Unsicherheiten im Umgang mit neuen Medien seid Ihr hier richtig.“

Warum ist die Arbeit der Medienscouts wichtig?
Medien sind allgegenwärtig, Kinder und Jugendliche wachsen ganz selbstverständlich mit ihnen auf. Das Aufwachsen in einer digitalen Welt ist dabei mit zahlreichen Erfahrungen mit Medien verbunden. Die so genannten ‚digital natives‘ – die Ureinwohner der digitalen Welt – stehen dabei immer wieder vor vielfältigen Herausforderungen:
Cybermobbing in sozialen Netzwerken, Fake News, Hatespeech, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos bei Youtube, übermäßige Nutzung von Videospielen oder illegale Film- und Musikdownloads.
Um nicht nur die Chancen, sondern eben auch die Risiken medialer Angebote zu erkennen und diese selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können, bedarf es Begleitung, Qualifizierung und Medienkompetenz. Dabei ist die Medienkompetenz weit mehr als nur das Bedienenkönnen von Smartphones, Tablets und Computern.
In der Jahrgangsstufe 5 erarbeiten die Medienscouts mit den Schülerinnen und Schülern „Regeln zum Umgang im Klassenchat“.
In der Jahrgangsstufe 6 folgt der von einem Medienpädagogen durchgeführte Workshop „Spaß und Sicherheit im Internet“, in welchem vor allem auf Datenschutzaspekte eingegangen wird.
In der Jahrgangsstufe 7 erarbeiten die Medienscouts in den Klassen das Thema „Cybermobbing“ und in der EF wird ein Medienscouts-Workshop zur „Hate Speech-Prävention“durchgeführt.

Ausgezeichnet: Die AMG-Medienscouts (07.06.2021)

Als Medienscouts stehen Euch Christina van Aubel, Leonie Krey und Dascha Janzen aus der Q1 zur Verfügung. Mehrere angehende Medienscouts aus der neunten Stufe unterstützen das Team und befinden sich in der Ausbildung. Begleitet werden die Medienscouts zudem von den zwei Lehrkräften Herrn Marius Rohde und Frau Jennifer Rothkopf.

Gerne könnt Ihr Euch an die Medienscouts oder auch die Beratungslehrer persönlich wenden oder eine Mail schreiben an: medienscouts(at)amg-bensberg.de